< Neue Typing Stars 2018 am Gymnasium Schillerstraße
30.06.2018 09:00 Alter: 86 days

Double Rooms – Der Film

Ein Architekturvermittlungsprojekt mit den ProjektpartnerInnen Universität Liechtenstein / Institut für Architektur- und Raumentwicklung, Waldorfschule Schaan, Gymnasium Schillerstraße und Theater am Saumarkt in Feldkirch


„Das besondere Augenmerk ist zu richten auf Nischen und Zwischenräume, die differenzierte Lebens- und Erlebnischancen für Menschen, Tiere und Pflanzen bieten.“

Thabe, Sabine, Raum(de)konstruktionen. Reflexionen zu einer Philosophie des Raums, Wiesbaden 2002

In den Fachdiskussionen zwischen ArchitektInnen, RaumplanerInnen und PolitikerInnen ist ständig die Rede von partizipatorischen Prozessen. Die Menschen sollen befragt und beteiligt werden, wenn es um die Frage nach der Gestaltung des gemeinsamen Lebensraumes geht. Aber für die meisten ist Architektur und Raumplanung eine sehr abstrakte Wissenschaft. Eine Kooperation zwischen zwei Schulen und dem Institut für Architektur- und Raumentwicklung dient dazu, prinzipielle Fragen und Herangehensweisen kennenzulernen, aber auch Bedürfnisse und Erwartungen junger Leute nachzufragen.

Aus Anlass des Feldkircher Stadtjubiläum (2018 – 800 Jahre Stadt Feldkirch auf) wurde Feldkirch nun zum „Studienobjekt“, an dem Stadtplanung, Gestaltung des öffentlichen Raumes und Nutzungskonzepte überprüft und neue Ideen dazu entwickelt wurden.

Ein Projekt im Rahmen von Double Check_3 – eine Initiative zur Förderung von guten Partnerschaften zwischen Bildungs- und Kultureinrichtung durch die Kulturabteilung des Landes Vorarlberg.

Rainer Schneider & Sabine Benzer

Double Rooms – Der Film: https://youtu.be/EX_W0ubXJAQ