< Zwischenbericht aus Bloemfontein/Südafrika
23.10.2018 11:28 Alter: 29 days

Mathematik mit Hüttenübernachtung


Frische Luft mit Blick auf die Berge tut Seele und Geist gut. Zehn SchülerInnen aus dem Gymnasium Schillerstraße und ein Schüler aus Gymnasium Gallusstraße in Bregenz, der bei uns am Mathematik-Olympiade-Kurs teilnimmt, machten sich am Samstag, den 13. Oktober auf den Weg nach Furx. Gutgelaunt wanderten wir von Laterns zum „Haus Ratti“, der neuen Hütte der Pfadfindergruppe St. Gerold in Feldkirch.

Die SchülerInnen lösten lustige Mathematik-Aufgaben in zwei Runden, jeweils zwei Stunden lang. Niemand jammerte dabei. Anschließend wurde gekocht, gespielt und sehr viel gelacht. Zwei Mannschaften, Buben gegen Mädchen, versuchten einen Sumpf zu überqueren und mit einer Hand Seile zusammenzuknoten.

Die fortgeschrittene Gruppe der Kursteilnehmer bekam eine Kostprobe der Vollständigen Induktion von Prof. Dr. Andras Bátkai. Teodor Bátkai aus der Praxisschule überprüfte die Richtigkeit der Antworten.

Die SchülerInnen der 3b-Klasse lernten, wie man Ratatouille kocht, manche machten das erste Mal Stockbrot. Bis spät in die Nacht spielten wir noch in bester Stimmung.

Am Sonntag räumten wir zusammen auf und nahmen Abschied von der Hütte.

Es war eine Freude zu sehen, dass alle Teilnehmer sich wohlfühlten und etwas lernten: Mathematik, Zusammenarbeit, Toleranz usw.

Vielen Dank für das tolle Wochenende! Das müssen wir öfters machen!

Prof. Brigitta Békési

...mehr Bilder...