Die Kantine.L

Die von der Lebenshilfe Vorarlberg geführte Kantine.L wurde 2007 gegründet und betreibt inzwischen mehrere Schulkioske, Mensen und Betriebskantinen. Sie ist ein österreichweit einzigartiges Projekt, dessen Idee es ist, dass Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam gastronomische Dienstleistungen erbringen.

In unserer Schule ist die Kantine.L sowohl für die Schulkantine als auch für die Zubereitung unseres Jausenbuffets verantwortlich. Für Claudia Melkes und ihr Team ist die Schule in diesem Zusammenhang ein besonders bedeutender Arbeitsplatz: „Es ist uns wichtig, dass schon Kinder und Jugendliche den Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigung im Alltag lernen und als selbstverständlich erachten.“ 

 

 

Menüplan

Jeden Tag werden zwei Tagesteller angeboten, von denen einer stets ein vegetarisches Gericht beinhaltet. Der Menüplan der aktuellen Woche ist jederzeit über den Link auf der Startseite unserer Website abrufbar. Die Preisliste ist unter diesem Link einsehbar. 

Ein großer Tagesteller kostet 4,70 EUR, eine kleine Portion 3,50 EUR. Eine Anmeldung bei der Kantine ist nicht erforderlich.

Das Essen wird direkt in der Kantine an der Kasse bezahlt. Wer möchte kann auch einen Zehnerblock Marken erwerben und erhält das elfte Essen gratis!

Gutschein-Blöcke für je elf Mahlzeiten:

  • Tagesteller 47 EUR
  • Tagesteller mit Salat oder Suppe oder Dessert 67 EUR
  • Tagesteller (kleine Portion) 35 EUR
  • Tagesteller (kleine Portion) mit Salat oder Suppe oder Dessert 55 EUR

 

 

Team
Alexandra Vogt

Alexandra Vogt, gelernte Einzelhandels-Kauffrau, hilft in der Küche und ist dort vor allem für das Jausenbuffet zuständig. "Alles, was wir im Rahmen des Jausenbuffets anbieten, schmeckt so richtig gut! Die Bagles mit Thunfisch- oder Kürbiscremeaufstrich sind aber definitiv meine Favoriten!"

Kornelia Scheidbach

Kornelia Scheidbach arbeitet bereits seit 2001 als betreute Mitarbeiterin in der Kantine.L und ist damit schon seit den Anfängen dabei. Fotografieren lässt sie sich am liebsten mit ihrer Kollegin Annelies Scherrer. "Am meisten Spaß macht macht mir hier das Kochen in der Küche."

Erika Türtscher

Erika Türtscher, gelernte Köchin, schätzt an ihrer Aufgabe vor allem den Kontakt mit den SchülerInnen. "Richtig cool ist es, wenn die Kids in der Mittagspause zu uns kommen. Bei einigen merkt man, dass gerade die Luft raus ist. Oft gelingt es uns bei der Essensausgabe die SchülerInnen wieder ein bisschen aufzulockern, so dass sie mit neuem Schwung in den Unterricht zurückgehen."

Marlies Mair

Marlies Mair ist gelernte Friseurin und möchte den familiären Kontakt zwischen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Team der Kantine.L auf keinen Fall missen. In ihrer Freizeit entspannt sich Marlies auf ihre ganz eigene Art: "Ich fahre leidenschaftlich gern Motorrad und bin so oft es geht auf meiner Suzuki 650 unterwegs!"