< Junge GYS-Nerds werden immer bekannter ....
18.05.2017 08:55 Alter: 125 days

Spanischunterricht dank des Drehtürmodells


Mein Name ist Emma Breuß und ich bin Schülerin der 5m-Klasse. Seit Anfang des Schuljahres darf ich aufgrund des Drehtür-Modells den Hauptfachunterricht der Langformklassen in Spanisch besuchen. Da ich in der Unterstufe schon Schülerin am GYS war und gegenüber meiner jetzigen Klasse, die in diesem Schuljahr neu mit Französisch begonnen hat, somit zwei Jahre Vorsprung hatte, bot sich die Möglichkeit, während zwei der drei Französisch-Wochenstunden Teil der Spanischgruppe 5de zu sein.

Sowohl mein Französischlehrer, Herr Professor Soltész, als auch mein Spanischlehrer, Herr Professor Unterluggauer, waren einverstanden, dass ich nur die Hälfte ihrer Stunden anwesend bin, sofern ich den Rest selbstständig nachholen würde. Natürlich bedeutet das für mich deutlich mehr Zeitaufwand, da ich sowohl in Spanisch als auch in Französisch alle Hausübungen und Referate machen sowie alle Schularbeiten und Tests mitschreiben muss. Doch bei einer guten Organisation und hilfsbereiten Mitschülern, die die Kopien sammeln und über den Stoff der versäumten Stunden informieren, ist dies meiner Meinung nach die perfekte Möglichkeit, eine neue Sprache schneller und auf höherem Niveau als im Freifach zu erlernen. 

Gracias para su ayuda, señor Unterluggauer!

Merci pour votre soutien, monsieur Soltész!

Emma Breuß